Literarischer Adventskalender Tag 5

Jetzt schon halten sie mich für einen Narren,
wo ich doch nur Straßenfahrzeuge bauen will.
Wenn ich ihnen sage, dass ich Luftfahrzeuge fabrizieren möchte,
werden sie mich für gemeingefährlich verrückt halten!

Gottlieb Daimler

 

 

Literarischer Adventskalender Tag 4

Abraham a Santa Clara, Die schlimmen Eheleut

Nicht also kürren und schorren die Ratzen,
nicht also schreien und gmauzen die Katzen,
nicht also pfeifen und zischen die Schlangen,
nicht also rauschen und prasseln die Flammen,
nicht also scheppern und kleppern die Rätschen,
nicht also wüten und heulen die Hund,
nicht also brüllet der Löwen ihr Schlund,
nicht also hauset und brauset das Meer,
nicht also stürmet ein kriegerisches Heer,
nicht also reißet und tobet der Wind,
nicht also jammert ein schreiendes Kind:
wie zwei wankende, zankende, reißende, beißende,
weinende, greinende, mockende, bockende,
trutzige, schmutzige
Eheleut.

(17. Jh.)

 

 

 

 

 

 

Literarischer Adventskalender Tag 3

Losung des Tages

 

Geh, iss mit Freuden dein Brot
und trink deinen Wein mit fröhlichem Herzen;
denn längst hat Gott dein Tun gebilligt.
Lass deine Kleider alle Zeit weiss sein
und deinem Haupte das Öl nicht mangeln.
Genieße dein Leben mit einem Weibe, das du lieb hast
alle die Tage des flüchtigen Daseins,
das dir verliehen ist unter der Sonne.
Tu, was du tun kannst, nach deinem Vermögen;
denn in der Unterwelt, wo hin du gehst
gibt es nicht Schaffen und Planen,
nicht Erkenntnis noch Weisheit mehr.

aus Ägypten um 3000 v. Chr.

 

 

 

 

Literarischer Adventskalender Tag 2

Ein Wort, ein Satz – : aus Chiffren steigen

erkanntes Leben, jäher Sinn,

die Sonne steht, die Sphären schweigen

und alles ballt sich zu ihm hin.

 

Ein Wort – ein Glanz, ein Flug, ein Feuer,

ein Flammenwurf, ein Sternenstrich –

und wieder Dunkel, ungeheuer,

im leeren Raum um Welt und Ich.

 

Gottfried Benn, Ein Wort

 

Literarischer Adventskalender Tag 1

Der Anfang des Nibelungenliedes  (13.Jahrhundert)

Uns ist in alten maeren wunders vil geseit
von helden lobebaeren, von grôzer arebeit,
von fröuden, hôchgezîten, von weinen und von klagen,
von küener recken strîten muget ir nu wunder hoeren sagen.

(Viel Wundersames melden uns Mären alter Zeit
von preisenswerten Helden, von Kampfesmüh und -leid,
von frohen Festeszeiten, von Weinen und von Klagen,
von kühner Recken Streiten könnt ihr hier Wunder hören sagen.)

 

Der diesjährige Adventskalender soll Mut machen, alte Bücher und Texte mal wieder zur Hand zu nehmen und ihre Schönheit neu zu entdecken. Wir wünschen viel Freude dabei und eine gemütliche Adventszeit.

Der Vorstand der Literarischen Gesellschaft Arnsberg

Das Büchergespräch

Wir möchten mit Ihnen wieder einmal über Bücher sprechen!

Und zwar am Donnerstag, den 16.November  2017 um 19.00 Uhr in der Reihe

Das Büchergespräch.

Büchergespräch 0022813

Diesmal treffen wir uns im WERK NEHEIM, Hilsmannweg 23a, 59755 Arnsberg.

 

Wir wollen über

Peter Kleglevic, Ich war Hitlers Trauzeuge

Despentes, Virginie, Das Leben des Vernon Subutex

Sarah Bakewell, Café der Existenzialisten

Uwe Timm, Der Freund und der Fremde

Robert Menasse, Die Hauptstadt

Markus Orths, Max

sprechen.

Vielleicht haben Sie eines der Bücher gelesen? Oder mehrere?

Egal ob oder ob nicht, kommen Sie einfach!

 

 

 

Weihnachtsfeier…

Weihnachtsfeier

Am Donnerstag, den 30. November um 19.00 Uhr wollen wir

mit Ihnen einen winterlichen Abend verbringen!

Diesmal wird es etwas derber!

Bier
Wir treffen uns in der Gaststätte ‚Zum Möhnetal‘, Möhnestr. 33, 59755 Arnsberg,

im Volksmund ‚Die blutige Axt‘ genannt (keine Angst, es wird nicht gefährlich…)

Und essen Grünkohl, Bratkartoffeln und Mettendchen.

Grünkohl

 

Dazu lesen wir Weihnachtliches und Unweihnachtliches!

 

Bücher

Bitte melden Sie sich an unter jutta.ludwig-lga@web.de oder unter 02932 -902861-0.

 

 

Merken

Natur|geh|dichte

Leider müssen wir die Veranstaltung aufgrund des schlechten Wetters verschieben. 

Wir holen diese aber nach! 

 

 IMG_4680

 

Wann: Sonntag, 08. Oktober 2017 um 14.30 Uhr

Treffpunkt: Schickermooser Weidehof, Oelinghauser Heide 120, 59757 Arnsberg

Dann: laufen, lesen, lauschen

Im Anschluß:  gibt eswas leckeres Gegrilltes mit Brot und Salat

Kostenpunkt: 10,- Euro

Bitte melden Sie sich an: jutta.ludwig-LGA@web.de oder 02932 – 902861 – 2

Endlich. Es geht weiter….

Für das 2. Halbjahr haben wir ein kleines feines Programm ausgetüftelt.

Hier schon einmal in Kürze:

  1. Oktober: Literarische Wanderung….16.November: Büchergespräch….30.November: Weihnachtsfeier….23. Dezember Poetry Slam….

Bücherstapel2

Für nächstes Jahr haben wir große Pläne: wir wollen uns bekannte und beliebte Autoren einladen, mit Ihnen über Bücher sprechen, mit Ihnen wandern gehen, Weiberkram und vielleicht auch Männersache machen und vieles mehr.

Sie sind noch kein Mitglied? Dann werden Sie Mitglied und unterstützen uns und unsere literarischen Eskapaden!

Sie sind Mitglied? Dann bedanken wir uns für Ihre Unterstützung!

Wir freuen uns auf unsere nächsten Veranstaltungen und wie immer auf Sie!

 

 

Wir haben noch mehr vor…

Wir haben noch mehr vor! Wir haben noch mehr vor! Wir haben noch mehr vor! Wir haben noch mehr vor! Wir haben noch mehr vor! Wir haben noch mehr vor!

Auf jeden Fall wollen wir wieder eine Veranstaltung Feb16 002 machen, mit Ihnen2014 09 28 (13)wandern gehen und auch

„Einfach Lesen“.

004

Und: wir planen mindestens eine große Lesung….mehr können wir nicht  verraten….weil wir auch noch nicht mehr wissen…oder noch nicht viel mehr…

Lesung1Jan WagnerLesungBenedictWells 014            Titus4 (2)