Lucy Fricke liest am Sonntag, den 27.11. in der Werkstattgalerie DER BOGEN

 

 

Bestsellerautorin Lucy Fricke liest am 1. Advent, um 17.00 Uhr, in der Werkstattgalerie „Der Bogen“ in Arnsberg-Neheim 

 

 

 

In Kooperation mit dem Kulturbüro Arnsberg und der Literarischen Gesellschaft Arnsberg lädt KULTUR ROCKT zur Winterveranstaltung am 27. November 2022, in die Werkstattgalerie „Der Bogen“ in 59755 Arnsberg-Neheim, Möhnestraße 59 (im KunstWerk), ein. Die renommierte Autorin Lucy Fricke wird aus ihrem neuesten Roman „Die Diplomatin“ lesen. In ihrem Werk gewährt Fricke einen tiefen Einblick in die Kunst der Diplomatie am Beispiel der deutsch-türkischen Beziehungen und zeichnet ein nachdenklich stimmendes Bild von gefährdeter (Presse-)Freiheit und Menschlichkeit, von Wahrheit und Lüge auf internationalem politischen Parkett. Der ehemalige Bundesaußenminister Heiko Maas lobte in einer Rezension in der Zeitung „Die Zeit“ Frickes „wunderbar schnörkellose Sprache“ und „große Präzision in der Beschreibung der Außenpolitik“.

 

 

 

 

 

 

 

Der adventliche Abend beginnt um 17.00 Uhr. Nach der Lesung folgt ein Künstlergespräch mit der Autorin. Im Rahmen dieser Winterveranstaltung werden auch die ersten Details zum Programm für das kommende Sommerfestival bekanntgegeben, das vom 8. bis 11. Juni 2023 im legendären Pferdestall in SundernDörnholthausen stattfindet. Passend zum bevorstehenden Weihnachtsfest startet dann der Kartenvorverkauf und die beliebte KULTUR-ROCKT-Weihnachtsaktion, bei der Klassik-Konzertkarten in einem besonderen Geschenkarrangement erworben werden können. 

 

Karten für die Winterveranstaltung mit Lucy Fricke sind zum Preis von 15,- EUR (AK 17,- EUR) ab Freitag, den 18. November 2022, an allen drei Standorten der Stadtbibliothek Arnsberg, im Haus Berghoff sowie im Onlineshop www.oh-

love.de erhältlich. Mitglieder des KULTUR ROCKT e.V. und der Literarischen Gesellschaft Arnsberg e.V. erhalten auf die Eintrittskarte einen Nachlass von 3,- EUR.

 

 

 

Lucy Fricke wurde in Hamburg geboren und lebt in Berlin. Für ihre Arbeiten wurde sie vielfach ausgezeichnet, zuletzt war sie Stipendiatin der Kulturakademie Tarabya in Istanbul. Ihr Roman „Töchter“ erhielt 2018 den Bayrischen Buchpreis, ist in fünfzehn Ländern erschienen und wurde mit Alexandra Maria Lara und Birgit Minichmayr für das Kino verfilmt. 

 

KULTUR ROCKT verbindet die Genres Musik (von Rock/Pop bis Klassik), Literatur, Schauspiel, bildende Kunst und Kulinarik. Stars wie Gentleman, Nico Santos, Max Giesinger, Tom Gregory, Kelvin Jones, Michael Schulte, Nina Hoss, Iris Berben, Benno Fürmann und Alexander Krichel konnten bereits live auf der KULTUR-ROCKT-Bühne erlebt werden.

 

Die Literarische Gesellschaft Arnsberg oder einfach LGA  fördert Literatur und literarische Veranstaltungen. KULTUR ROCKT und LGA freuen sich über die gelungene Kooperation und haben sogar eine Gemeinsamkeit: Sie hatten beide schon Benedict Wells zu Gast!