Lesung mit zweier Debütromane am Freitag, den 11. März um 18.00 Uhr

LESUNG AM FREITAG, DEN 11. MÄRZ UM 18.00 UHR

In der Stadtbibliothek Neheim

 

 

 

 

Madita Schwarz

„UNSER ENDE DER WELT“

 

 

 

 

Samu Richter

„SATYAR“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freitag, der 11.03.2022

18:00 – 20:00

Die Stadtbibliothek lädt herzlich ein zur Debüt-Lesung der jungen Autor*innen vom St.-Ursula-Gymnasium. Moderiert von Karsten Strack vom Lektora Verlag.

Eintritt frei

Madita Schwarz und Samu Richter schrieben bereits 2020 in der Schreibwerkstatt mit Karsten Strack an ihren Debütromanen, die jetzt beim Verlag Edition das Labor veröffentlicht werden.

Die Veranstaltung wird zudem live gestreamt auf dem Youtube-Kanal der Stadt Arnsberg unter:

www.youtube.com/user/ArnsbergVide

 

UNSER ENDE DER WELT

-MADITA SCHWARZ-

Eine Geschichte über zwei Mädchen

auf ihrer Reise in den Tod,

die viel mit dem leben zu tun hat,

als sie sich eingestehen möchten.

 

SATYAR

-SAMU RICHTER-

Ein Fantasy-Roman über Sehnsucht,

die trotz aller Fehlversuche

noch immer ungebrochen ist.

 

Die Veranstaltung findet unter den aktuellen Corona-Schutz-Bestimmungen statt.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen von lila lettern – literatur aus westfalen des Netzwerks literaturland westfalen, gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und den Landschaftsverband Westfalen-Lippe.

www.literaturlandwestfalen.de