literaturfestival europa:westfalen

„Das Sauerland – im Herzen Europas“: So lautet das Thema der Literaturveranstaltungen, bei denen am Freitag, den 07. Mai in Schmallenberg im HABBELS und am Samstag, den 08. Mai in der Stadtbibliothek Arnsberg – Neheim ausgewählte Autoren und Entertainer über das literarische Sauerland und unsere Region sprechen wollen. Für das Programm am Freitag schauen Sie unter: https://www.literaturlandwestfalen.de/

Die Veranstaltungen werden im Rahmen des Literaturfestivals „europa:westfalen“ ausgerichtet, gefördert wird sie durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, die LWL-Kulturstiftung und den Landschaftsverband Westfalen-Lippe.  Aufgrund der aktuellen Coronabedingungen finden die Gespräche und Lesungen online statt:

 

Youtube:  https://www.youtube.com/watch?v=fSHF4TzDGWc

Facebook: https://fb.me/e/8CdcL4Uly

 

17.00 Uhr Werkstattgespräch Lisa Keil & Sonja Vieth

Lisa Keil, Tierärztin und Romanautorin lebt Ense und arbeitet in Lendringsen.  Geboren und aufgewachsen ist sie in Frankfurt, aber inzwischen ist ihr die Soester Boerde und das Sauerland Heimat geworden. In ihren Romanen steckt ihr ganzes Herz mit allem, was drin ist: ihre abwechslungsreiche Arbeit als Tierärztin und das Leben in einem mittelkleinen Ort, die vierbeinigen Gefährten, Freundschaft und Chaos, die wichtigen kleinen Dinge und immer wieder die Liebe.

Ihr erster Roman „Bleib doch, wo ich bin“ ist im Frühjahr 2019 im Fischer Verlag erschienen. 2020 folgte „Hin und nicht weg“ und im September 2021 erscheint ihr drittes Buch „Auf und mehr davon“. Für Lisa Keil ist das Schreiben ein wichtiger und wunderbarer Teil ihres Lebens geworden.

Sonja Vieth hat die Buchhandlung Houtermans am Steinweg in Arnsberg im Mai 2016 übernommen, liebevoll neu gestaltet und in  ‚Buchhandlung Sonja Vieth‘ umbenannt. Sie finden sie mal hier mal da im Laden oder hinten im Büro. Überflüssig zu erwähnen, dass sie Bücher liebt, was sich in dem sorgfältig ausgesuchten Sortiment widerspiegelt…gerne geht man zu ihr, um zu stöbern oder sich beraten zu lassen.

Und es kam, wie es kommen musste: die Beiden haben sich kennen und schätzen gelernt! Und haben sich natürlich viel zu sagen! Daran wollen sie uns in einem Werkstattgespräch teilhaben lassen und unterhalten sich über Schreiben, Lesen und die Welt der Bücher.

Am Samstag, den 08. Mai um 17.00 Uhr können Sie live auf youtube oder facebook zuschauen und zuhören! 

 

 

Lesung mit Bestseller-Autor Peter Prange

Ein Highlight von „Das Sauerland – im Herzen Europas“ ist sicherlich die daran folgende Lesung von Peter Prange. Der Bestseller-Autor, dessen 2016 erschienener Deutschland-Roman „Unsere wunderbaren Jahre“ als ARD-Fernsehserie verfilmt und zu einem großen Quotenerfolg wurde, liest aus „Werte: Von Plato bis Pop – Alles was uns verbindet.“

Was unterscheidet uns Europäer vom Rest der Menschheit? Was sind unsere Werte? Wie sind sie entstanden und wie wirken sie fort? Was wir sind und woran wir glauben, erfahren wir in der abendländischen Geistesgeschichte: bei Plato und Tolstoj, bei Rousseau und Casanova, bei Goethe und den Beatles. Die Werte, die sie uns vermitteln, sind nicht nur unsere Herkunft, sondern auch unsere Zukunft. Peter Prange hat sie in diesem Buch versammelt: ein Hand- und Lesebuch, das unsere Werte zu neuem Leben erweckt.Ein engagiertes und streitbares Plädoyer für das »alte« Europa. Ein Buch, das unserer Kultur eine Seele gibt.

 

Gesendet wird der Livestream aus dem neuen Standort der Stadtbibliothek Arnsberg in Neheim.

 

 

 

 

 Schauen Sie auch unter:  https://www.literaturlandwestfalen.de/

 

Hier noch einmal die Links:

Youtube:  https://www.youtube.com/watch?v=fSHF4TzDGWc

Facebook: https://fb.me/e/8CdcL4Uly