Robert Menasse, Buchpreisträger 2017, liest aus ‚Die Hauptstadt‘

Robert Menasse, Buchpreisträger 2017 liest

aus seinem preisgekrönten Roman

‚Die Hauptstadt‘.

MENASSE_163@ RAFAELA PROELL_SV

Copyright: Rafaela Proell / Suhrkamp Verlag

In Brüssel laufen die Fäden zusammen – und ein Schwein durch die Strassen… Humorvoll und spannend spannt Robert Menasse einen weiten Bogen zwischen den Zeiten, den Nationen, dem Unausweichlichen und der Ironie des Schicksals, zwischen kleinlicher Bürokratie und großen Gefühlen und hat auf diese Weise einen großen Roman über Europa geschrieben. 

Robert Menasse lebt und arbeitet als Romancier und Essayist in Wien. 

 

 

Wann: am Freitag, den 13. April 2018

Wie spät: um 19.00 Uhr

Wo: in der Werkstattgalerie DER BOGEN,

Möhnestr. 59, 59755 Arnsberg

Eintritt: 12,- Euro, Mitglieder, Studenten, Schüler: 7,- Euro

Kartenvorverkauf: CAB Bücherstudio, Clemens-August-Str. 5, 59821 Arnsberg oder

Mayersche Buchhandlung, Hauptstr. 15, 59755 Arnsberg