Geplante Veranstaltungen

 

 

 

  • Donnerstag, 09. März 2017 um 19.00 Uhr: Weiberkram. Frauen lesen Texte von und für Frauen. WERK Neheim, Hilsmannring 23a, 59755 Arnsberg.
  • Donnerstag, 27. April 2017 um 19.00 Uhr: Georg Leß, ein Dichter aus Neheim, liest Lyrik….im Anschluß bietet er ein Werkstattgespräch für Dichter und Dichterinnen an und für die, die es werden wollen. Werkstattgalerie DER BOGEN, Möhnestr. 59, 59755 Arnsberg.
  • Donnerstag, 04. Mai 2017 um 19.00 Uhr: Das Büchergespräch zum Thema Grenzgänge. CAB Bücherstudio, Clemens-August-Str. 5, 59821 Arnsberg.

 

 

Tandem-Lesung mit Margit Kruse und Mechtild Borrmann

Tandem – Lesung im Rahmen der Literaturtage des VS-NRW in der Werkstattgalerie DER BOGEN

 

Margit Kruse liest aus „Wer mordet schon im Hochsauerland?“ und

 Mechtild Borrmann liest aus „Trümmerkind“.

Zwei Frauen, zwei Bücher, zwei Lesungen

an einem Abend.

Wann: Freitag, 31. März 2017

Wo: Werkstattgalerie DER BOGEN, Möhnestr. 59, 59755 Arnsberg

Wie spät: um ungewöhnliche 18.00 Uhr

Eintritt frei!

 

 

 

Wer_mordet_Hochsauerland_klein                                                  978-3-426-28137-6_Borrmann, Tr´+¢´+¢mmerkind_Web_Hoehe700

Aktuelle Programminformationen zu den Literaturtagen finden Sie unter: www.vs-nrw.de!

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadt Arnsberg und der Stadtbücherei Neheim statt.

Logo Stadtbücherei bunt groß

Zu Margit Kruse: Margit Kruse wurde 1957 in Gelsenkirchen geboren. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Revier-Krimis „Eisaugen“, „Zechenbrand“, „Hochzeitsglocken“ und „Rosensalz“. Sie ist ein echtes Kind des Ruhrgebiets. Seit 2004 ist die Gelsenkirchenerin als freiberufliche Autorin tätig. Neben zahlreichen Beiträgen in Anthologien hat sie bislang neun Bücher veröffentlicht, darunter ein Roman der für den Literaturpreis Ruhr 2009 nominiert war. Labrador Enja ist stets dabei wenn Margit Kruse sich auf Recherche-Tour begibt. Besonders der Hauptfriedhof ihres Heimatortes hat es der Autorin angetan. Die Autorin ist Mitglied im Syndikat sowie im Verband deutscher Schriftsteller.

 

Zu Mechtild Borrmann: Mechtild Borrmann wurde 1960 geboren und lebt in Bielefeld. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie in Kleve am Niederrhein. Bekannt ist sie u. a. durch ihre Krimis „Der Geiger“ und „Wer das Schweigen bricht.“

 

 

 

Wir haben noch mehr vor…

Wir haben noch mehr vor! Wir haben noch mehr vor! Wir haben noch mehr vor! Wir haben noch mehr vor! Wir haben noch mehr vor! Wir haben noch mehr vor!

Auf jeden Fall wollen wir wieder eine Veranstaltung Feb16 002 machen, mit Ihnen2014 09 28 (13)wandern gehen und auch

„Einfach Lesen“.

004

Und: wir planen mindestens eine große Lesung….mehr können wir nicht  verraten….weil wir auch noch nicht mehr wissen…oder noch nicht viel mehr…

Lesung1Jan WagnerLesungBenedictWells 014            Titus4 (2)

Willkommen auf der neuen LGA – Seite

IMG_6662Wir haben unsere Seite im Design verändert, so können wir die Inhalte schneller einstellen und übersichtlicher arbeiten.

Wir hoffen, dass Sie in Zukunft Freude an dieser neuen Seite haben, die nun nach und nach mit Inhalten gefüllt wird.